Workshop Blitz

250.00 €

Auf einen Blick
Dozent: Gordon Below
Dauer: 10.00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr
Treffpunkt: Studio DERFOTOGRAF Gordon Below, Erligheimer Str. 11, 74369 Löchgau (im STUDIO ROMMEL)
Besonderes: Tamron-Objektive stehen für Sie zum Testen bereit. Je nach Verfügbarkeit.
Workshop-Preis: 250 EUR inkl. MwSt; Modelhonorar, Mittagessen und Kaffee/Getränke während des Workshops ebenfalls inkl.
Hinweis: Der Workshop findet bei jedem Wetter statt.

Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 8 Personen begrenzt.

Vorkenntnisse: Die Inhalte der Basis-Workshops Basis I und II. Grundlegende Kenntnisse von Blende, Zeit, Perspektive und Schärfentiefe sollten vorhanden sein.
Mitzubringen sind:
• Spiegelreflex- oder Systemkamera
• Bedienungsanleitung der Kamera
• Mind. ein externer Blitz
• ausreichend Speichermedien
• Aufladegeräte und Wechselakkus
• Kartenleser, falls notwendig
• ein Laptop/Tablet-PC
Termine 2017

 

Termine sind in Planung.  Bei Interesse kontaktieren Sie mich bitte über unser Kontaktformular.

 

 

 

 

Auswahl aufheben
ArtNr.: 1411050. Kategorien: , , .

Produktbeschreibung

Blitz-Workshop in Herrenberg
Sie haben ihre Kamera im Griff und kennen die Grundlagen der Fotografie? Dann sollten Sie sich überlegen, ob Sie Ihr Wissen und Können nicht auf das korrekte Blitzen ausdehnen wollen – oder müssen. Nach dem Motto: Rote Augen gibt es nur im Flieger am Morgen. Selbstverständlich werden Sie in diesem Kursus dazu viel fotografieren. Ausführliche Bildbesprechungen in der Gruppe runden den Workshop ab.
Workshopdaten
Der Unterschied zwischen dem richtigen Wort und dem beinahe richtigen ist derselbe Unterschied wie zwischen dem Blitz und einem Glühwürmchen (Twain). Auf geht’s: Denn auch in der Fotografie gibt es gewaltige Unterschiede zwischen richtigem
Blitzen und beinahe richtigem. Letztere Fotos löscht man lieber…
Sie lernen Grundlagen des Fotografierens von Menschen, Kindern und Tieren mit einem Blitz.
Wichtige Punkte sind die Bildgestaltung und die Aufnahmetechnik für
Portraitfotografie, die Lichtführung und der Einsatz von Licht und Blitz beim Portrait. Nach dem Motto: „Auf den Moment kommt es an“ werden Tipps und Tricks für den richtigen Zeitpunkt verraten. Das richtige Anwenden von Aufhellern und ETTL-Blitzen, den Einsatz von „entfesselten Blitzen“ sowie die „Master- and-Slave-Blitztechnik“ ist ebenso Bestandteil dieses Workshops. Wichtig ist dabei das Spiel mit der Farbtemperatur und unterschiedlichen Brennweiten, um die Bildaussage zu
beeinflussen.

Bei diesem Workshop arbeiten wir mit einem Model, um die theoretischen
Kenntnisse praktisch anzuwenden.