Unsere Fotoreisen richten sich an ambitionierte Hobbyfotografen,
die nicht nur die Welt entdecken,
sondern dabei auch ihre Fotografie-Künste verbessern möchten

Neue Ziele sind bereits in Arbeit. Jordanien, Norwegen und die Azoren sind in Planung.

• Die Reisen eignen sich für Alleinreisende genauso wie für Paare, erfahrungsgemäß kommt es aufgrund des gemeinsamen Hobbys schnell zu neuen Bekanntschaften
und oft finden sich bereits am ersten Abend die Teilnehmer zu gemeinsamen Fotowalks außerhalb des Programms zusammen.

• An Orten, die besonders schöne Motive bieten, haben wir extra viel Zeit eingeplant und natürlich auch darauf geachtet,
zu möglichst optimalen Tageszeiten an den einzelnen Spots zu sein.

• Ich zeige Ihnen, wie Sie die Bildschnitte am besten setzen, welche Einstellungen am geeignetsten sind und stehen darüber hinaus für Tipps jederzeit zur Verfügung.

• Die Gruppengrößen sind überschaubar, je nach Reise sind max. 12 Teilnehmer dabei.

• Zusätzlich zum Fotografen wird jede größere Reise von einem deutschsprachigen Reiseleiter begleitet,
der nicht nur Hintergründe zu Kultur, Geschichte und Alltagsleben kennt und erzählt,sondern darüber hinaus auch besonders interessante Fotospots kennt.

• Selbst wenn Sie Anfänger in der Fotografie sind, brauchen Sie keine Angst zu haben. Ich gehe auf alle Fragen ein und sorge dafür,
dass jeder Teilnehmer so viel wie möglich, und nach seinen Bedürfnissen lernt.